top of page

Vom Stilbruch über den Landgraf zum Strand 22 - Die beliebtesten Lokale in Jena

Da, wo ich mich am liebsten aufhalte, da mache ich auch gerne mal das eine oder andere Foto. In den vergangen Jahren habe ich, häufig nach einer meiner Fototouren durch die Stadt, von meinen Lieblings-Locations ein paar Bilder gemacht und sie auf Facebook und Instagram veröffentlicht.

 

Die Resonanz auf diese Bilder war immer positiv und die Fragen dazu zahlreich. Häufig wurde z.B. gefragt, wo sind diese Lokale, was gibt es da zu essen oder kann man da nur etwas trinken...? Die meisten Fotos, die hier zu sehen sind, entstanden zu Zeiten wo gerade alles aufgebaut bzw. arrangiert wurde oder der große Ansturm an Gästen schon wieder weg war. Deshalb strahlen alle Bilder eine entspannte Ruhe und Gelassenheit aus.

 

Aber lange Rede, gar kein Sinn: hier kommen sie nun, meine persönlichen Highlights der chilligen Jenaer Gastronomieszene...

Café Stilbruch

Man liebt es, oder
man liebt es.

Für mehr Information klicke einfach auf Stilbruch

Stilbruch_Wagnergasse_historisch.jpg

.Mittendrin statt
nur dabei

Für mehr Information klicke einfach auf Theatercafé Jena.

Theatercafé Jena

Der Strand 22

Hier wird getrunken, gefeiert und gechillt.

Für mehr Information klicke einfach auf Strand 22 Jena

Strand22_Jena_Strandbar_Schwan_Sissy_Bild.jpg

Markt 11 Kaffeerösterei

Auf der Sonnenseite direkt am Marktplatz

Für mehr Information klicke einfach auf Landgrafen Jena

Jena Bild jenaparadies Landgraf_Wandern_edited.jpg

Das Grünowski

Köstliches Essen, uriges Ambiente
und gemütlicher Biergarten

Für mehr Information klicke einfach auf Zeiss Planetarium.

Zeiss Planetarium Jena Universarium Projektor (1 von 1).jpg

Der Garten

Kaffee oder kühles Feierabendgetränk.

Für mehr Information klicke einfach auf Landgrafen Jena

Jena Bild jenaparadies Landgraf_Wandern_edited.jpg

Garten

IMG_8789.jpg

Das kleine Schillergässchen in Jena mausert sich immer mehr zur angesagten Mini-Kneipenmeile. Vorn das TC, hinten das Grünowski – und seit 2016 gibt es mit dem Garten, genau zwischen den beiden Lokalen, eine dritte gesellige Anlaufstelle. Zumindest von Mai bis Oktober. Eröffnet wurde die Gartenkneipe von den Machern des Wirtshauses Daheme, das seit 2014 seinen Sitz in der Wagnergasse hat und dessen Mission es ist, die Menschen mit herzhafter Thüringer Kost glücklich zu machen.  Hat man sich dort am Jenaer Schellenbraten (9,50 Euro) oder an den Heichelheimer Wickeklößen (10,50 Euro) satt gegessen, lohnt der Verdauungsspaziergang in Richtung Garten!. In dem Outdoor-Lokal genießt man dann, idyllisch unter Bäumen, zwischen Grünzeug und in heiterer Gesellschaft den einen oder anderen Gin Tonic oder die eine oder andere hausgemachte Brause. Die Tischtennisplatte sorgt für die nötige Bewegung zwischendurch. Ihre Nutzung ist aber optional. Denn pures Abhängen ist hier nicht nur erlaubt, sondern sehr erwünscht!

 

Unsere Highlights: die Longdrink-Vielfalt (ab 5,50 Euro) und der eingelegte Camembert mit Krustenbrot (7,50 Euro) → Achtung: Zu Essen gibt es hier nur Kuchen und zwei Käse-Snacks!

Öffnungszeiten: bei schönem Wetter täglich ab 13.30 Uhr (von Mai bis Oktober)

Lage: Schillergäßchen 2b, 07745 Jena

Homepage:  www.daheme-im-garten.de / www.daheme-jena.de

Markt 11 Kaffeerösterei

Jena_Bilder_Markt11.jpg

Wenn man in der Stadt herumfragt, wo es den besten Kaffee derStadt gibt, werden ganz viele Jenaer und Jenenser wohl antworten: „Natürlich im Markt 11.!“ Das zweistöckige, großräumige Lokal, das direkt am  Marktplatz liegt, vis-à-vis vom Hanfried-Denkmal, ist aber nicht nur ein schlichtes Kaffeehaus – hier wird der Kaffee gleich vor Ort geröstet. Und die Bohnenvielfalt sucht ihresgleichen: ob aus Panama, El Salvador, Costa Rica, Brasilien, Äthiopien, Kenia, Indien oder Indonesien – im Markt 11 könnte man auf eine stundenlange kulinarische Weltreise gehen und sich quer über den Globus schlürfen.

In der Kaffeerösterei kann man aber nicht nur guten Kaffee trinken bzw. abgepackt kaufen, das Café ist auch eine der beliebtesten Frühstücks- und Nachmittagskaffee-Adressen der Stadt. Ob Studenten, Großmütter, Touristen oder Geschäftsleute – hier kehren sie alle auf eine Tasse Kaffee, samt Frühstücksbrötchen oder Stückchen Kuchen ein.

 

Unsere Highlights: Der üppige Frühstücksteller Campo Grande (9,10 Euro) und der Feng Mi Dragon-Kaffee aus China (250 g für 5,50 Euro)

Öffnungszeiten: Montag - Samstag: 09.00 - 19.00 Uhr, Sonntag: 11.00 - 19.00 Uhr  

Lage: Markt 11, 07743 Jena

Homepage: www.markt11.de (mit Kaffee-Online-Shop)

Das Grünowski Jena

Jena_Bilder_Gruenowski_Grünowski_Schill

Mit einem Besuch im Grünowski schlägt man ganz viele Fliegen mit einer Klappe: Man bekommt köstliches Essen. Kann aus einer üppigen Getränkekarte wählen. Genießt ein urig-gemütlich-entspanntes Ambiente. Und dank des Spielplatzes im Außenbereich können auch alle Eltern in Ruhe ihren Spinatsalat oder ihr Schnitzel futtern.

Das Grünowski ist in Jena mittlerweile eine Institution und zählt seit Jahren zu den beliebtesten Lokalen - was auch an dem traumhaften verwinkelt-verwunschenen Biergarten liegt. Ob zum Mittagstisch, zum Abendbrot oder nur für einen Feierabendabsacker – das Lokal ist eigentlich immer die richtige Anlaufadresse. Die Stimmung ist so ungezwungen und so freundlich, dass sich wirklich jeder hier willkommen fühlt – sei es der Landtagsabgeordnete, die Dreifach-Mami, die Hochschulprofessorin oder der Öko-Aktivist. Was sie alle eint: jedem hier schmeckt das Essen. Von gut bürgerlich bis hin zu mediterran raffiniert – die kulinarische Vielfalt im Grünowski ist großartig. Genau wie die fairen Preise.

Der Innenbereich des Gasthauses erinnert ein wenig an einen urigen Trödelladen und hat sein Äußeres seit Jahren nicht verändert. Aber warum sollte es auch? An gemütlicher Beständigkeit ist absolut rein gar nichts auszusetzen.

 

Unsere Highlights: Spinatsalat (10,30 Euro), Schnitzel (12,80 Euro) und Eierkuchen (4 Euro) → Achtung: Angebot wechselt! Es gibt eine fixe Karte und temporäre Gerichte

Öffnungszeiten: Montag – Sonntag: ab 12.00 Uhr

Lage: Schillergäßchen 5, 07745 Jena

Homepage:  www.gruenowski.de

Der Strandschleicher am Schleichersee

jena_Bilder_Locations_Bar_Strandschleich

Strandschleicher

 

Wer Lust auf Urlaub hat, aber dafür nicht stundenlang im Auto oder Zug sitzen möchte, dem sei ein Besuch am Strandschleicher ans Herz gelegt. Schon nach wenigen Minuten, die man hier im Liegestuhl, mit einem köstlichen Fruchtcocktail in der Hand verbringt,  versonnen auf den Schleichersee  blickt und dabei die nackigen Füße in den Sand gräbt, fühlt man sich wie im besten Strandurlaub… Müritz, Ostsee, Mittelmeer? Alles überbewertet! Erholung und Entspannung findet man auch hier – mitten in Jena, nur zehn Radminuten vom Zentrum entfernt.

Ob alt oder jung, Couchpotatoe oder Sportskanone – hier kommt jeder auf seine Kosten. Die Kleinen toben sich auf dem Piratenschiff-Spielplatz aus, die Großen haben die Wahl zwischen Tretbootfahren (5 Euro/halbe Stunde), Beachvolleyball auf einem der sechs Profifelder (zw. 10 und 14 Euro/Stunde) – oder einer gemütlichen Runde Fläzen und süßem Nichtstun.

Brennt der Rost, gibt‘s zur Stärkung Brätel, Bratwurst und Bulette. Brennt er mal nicht, bietet die Bar Bockwurst, Butterbretzel und Kuchen an.

 

Unsere Highlights: erst eine Runde „beachen“ und dann im Südbad nebenan im See abkühlen

Öffnungszeiten: Montag - Freitag: 15.00 Uhr – 00.00 Uhr, Samstag - Sonntag: 13.00 – 00.00 Uhr (von Mai bis September)

Lage: Oberaue, 07745 Jena

Homepage:  www.jenaer-baeder.de/strandschleicher/ueberblick-strandschleicher.html

bottom of page