Kirche Sankt Michael

Stadtkirche Sankt Michael Jena.jpg

Einige Sehenswürdigkeiten, so wie der JenTower prägt auch die Stadtkirche St.Michael das Bild von Jena immens. Nur dass das protestantische Gotteshaus schon ein paar Jahrhunderte mehr auf dem Buckel hat. Die Kirche wurde im Zeitraum vom Ende des 14. bis zur Mitte des 16. Jahrhunderts errichtet und ist damit die Älteste in Thüringen.

Im zweiten Weltkrieg wurde das Gotteshaus stark in Mitleidenschaft gezogen. Die Restaurierungsarbeiten zogen sich über mehrere Jahrzehnte hin – u.a. erhielt der Turm erst 2000 wieder ein originalgetreues Renaissance-Haubendach – und wurden erst 2014 mit der Fertigstellung des wunderschönen reich verzierten Brautportals vollendet.

Ihren Namen verdankt die spätgotische Pfarrkirche dem Erzengel Michael, der auch der Schutzpatron der Stadt Jena ist. Im Inneren der Kirche zeigt eine etwa ein Meter hohe Holzplastik den Heiligen – mit erhobenem Schwert in der Hand und getötetem Drachen. Die Plastik gilt als sehr wertvoll, stammt sie doch aus dem 13. Jahrhundert und hatte schon in der spätromanischen Vorgängerkirche ihren festen Platz.

Ein weiteres Kleinod in der Kirche ist die Original-Grabplatte von Martin Luther, die sein überlebensgroßes Abbild zeigt. Von Kurfürst Johann Friedrich I. von Sachsen (= Hanfried) war sie gleich nach dem Tod des Reformators 1546 in Auftrag gegeben und eigentlich für die Wittenberger Schlosskirche bestimmt worden. Das in Erfurt gefertigte Kunstwerk, das von Lucas Cranach d.Ä. entworfen wurde, gelangte durch die Wirren des Schmalkadischen Krieges jedoch nie an seinen Bestimmungsort und kam stattdessen 1571 als Schenkung für die Universität nach Jena. In der Stadtkirche sollte sie ursprünglich nur temporär bleiben. Nun ist sie immer noch hier und lockt bis heute viele Besucher. Völlig fehl am Platz ist sie in Jena übrigens nicht, denn Martin Luther war der Stadt stark verbunden. Zwischen 1522 und 1537 war er mindestens elf Mal in Jena und hielt in der St. Michael Kirche feurige Predigten.

 

Unser Highlight: Jeden Mittwoch finden hier ab 20 Uhr Orgelkonzerte mit verschiedenen Organisten statt

Öffnungszeiten:  Montag bis Samstag: 10 bis 17 Uhr, Sonntag: 10 bis 11 Uhr Gottesdienst, danach bis 17 Uhr für Besucher geöffnet

Lage: Kirchplatz 1, 07743 Jena

Tel.: 03641-4716647 (Gemeindebüro), 03641-498050 (Jena Tourist-Information)

Homepage: https://stadtkirche-jena.de/

Stadtkirche Sankt Michael Jena

Die Stadtkirche im Zentrum von Jena

Stadtkirche Sankt Michael Jena
Stadtkirche Sankt Michael Jena Sonnenuntergang.jpg
Stadtkirche St. Michael Jena_Zentrum.jpg